1. Home
  2.  · Meilensteine

Fortschritt & Meilensteine

Spatenstich im rumänischen Craiova

Am 12. September 2018 hat Clariant offiziell den Bau der ersten sunliquid®-Großanlage zur Produktion von Zellulose-Ethanol aus Agrarreststoffen begonnen. Das Projekt stellt das größte industrielle Engagement eines internationalen Unternehmens in der Region Craiova in Rumänien dar. Für die Region um Craiova bietet der Bau der Anlage eine ganze Reihe von Vorteilen. So können Landwirte mit dem Verkauf des bisher selten verwerteten Agrarreststoffes Stroh erstmals zusätzliches Einkommen generieren. Beim Bau der Anlage werden mehrere Hundert Arbeitskräfte aus Betrieben beschäftigt, die möglichst aus der näheren Umgebung kommen sollen.

Bauphase gestartet

Mit dem Baubeginn hat das Projekt von Clariant in Podari einen wichtigen Meilenstein erreicht. Auf dem 98 000 Quadratmeter großen Areal, auf dem das neue Werk derzeit gebaut wird, hält Clariant höchste technologische Standards ein, die einen erheblichen positiven Einfluss auf die Sicherheit für die öffentliche Gesundheit und die Umwelt haben werden. Darüber hinaus achtet Clariant besonders auf die soziale und wirtschaftliche Entwicklung in diesem Gebiet. Clariant hat ein rumänisches Bauunternehmen beauftragt und an den Bauarbeiten wird ein Team von etwa 800 Arbeitern beteiligt sein.

Partnerschaften mit Landwirten in der Region Oltenia

Um eine stabile Rohstoffversorgung für die sunliquid®-Anlage zu gewährleisten, ist Clariants Hauptziel der Aufbau langfristiger Beziehungen zu Landwirten in der Region Oltenia (Südwest-Rumänien). Seit 2017 hat ein engagiertes Rohstoff-Team langfristige Verträge mit über 200 Landwirten abgeschlossen, um landwirtschaftliche Reststoffe für die Anlage zu erwerben. Mit diesen bisher abgeschlossenen Partnerschaftsverträgen hat sich Clariant bereits den Großteil der für die sunliquid®-Anlage in Podari benötigten Rohstoffe gesichert. Im Jahr 2018 wurden über 3 000 Tonnen Weizenstroh geerntet. 2019 wurden über 20 000 Tonnen Stroh geerntet, um die Leistung der Lieferkette zu testen und anzupassen. Im Mittelpunkt der Versuche standen die effiziente Sammlung, der Transport und die Lagerung von Stroh. Mit dem Hochfahren der Lieferkette wird weiterhin auf mehr als 250 000 Tonnen für die volle Anlagenkapazität hingearbeitet. Seit 2019 unterstützt eine digitale Anwendung die Abläufe in der Lieferkette in Bezug auf die Koordination, Verwaltung und Überwachung der Strohernte. Zusätzlich wurden Netzwerk-Systeme zur Strohlagerung und bedarfsorientierten Lieferung implementiert.

Lizenzierung der sunliquid® -Technologie geht weiter

Clariant lizenziert seine sunliquid®-Technologieplattform weltweit. Bisher wurden fünf Lizenzverträge mit renommierten Branchenakteuren in China, Polen, Bulgarien und der Slowakei geschlossen. Der erste Lizenzvertrag über Clariants innovative sunliquid®-Technologie wurde 2017 unterzeichnet. Dieses anhaltende Interesse ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Kommerzialisierung der sunliquid®-Technologie für fortschrittliche Biokraftstoffe auf globaler Ebene.

Bau der ersten kommerziellen sunliquid® Zellulose-Ethanol-Anlage abgeschlossen

Am 15. Oktober 2021 erreichte das LIGNOFLAG-Projekt seinen bisher wichtigsten Meilenstein: Der Bau der weltweit ersten kommerziellen sunliquid® Anlage zur Herstellung von Zellulose-Ethanol aus landwirtschaftlichen Reststoffen wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Anlage wird etwa 250.000 Tonnen Stroh zu 50.000 Tonnen Zellulose-Ethanol pro Jahr verarbeiten.

Die Bauphase in Podari im Südwesten Rumäniens begann Ende 2019 und dauerte wie geplant zwei Jahre. Trotz der herausfordernden Situation durch die Pandemie ging aufgrund von COVID-19 kein einziger Tag verloren, während alle Pandemie-Vorsorgemaßnahmen vollständig eingehalten wurden. Die Anlage weist auch eine hohe Sicherheitsbilanz auf, da es auf der Baustelle zu keinerlei Unfall kam.

Die Anlage in Podari, Gemeinde Dolj, wurde auf einem 10 Hektar großen Areal errichtet, mit dessen Bau 2019 begonnen wurde und an dem bis zu 800 Arbeiter beteiligt waren. Es wurden Verträge mit mehr als 300 lokalen Landwirten unterzeichnet, um die Versorgung mit den erforderlichen Rohstoffen sicherzustellen. Die Anlage leistet einen wichtigen Beitrag zum lokalen Beschäftigungs- und Wirtschaftswachstumspotenzial in der Region.

Erstes kommerzielles sunliquid® Zellulose-Ethanol in der Anlage in Podari hergestellt

Nach der Fertigstellung im Oktober 2021 wurde die Anlage in Podari einem gründlichen Inbetriebnahme-Prozess unterzogen, bei dem das Betriebsteam das Funktionieren der Anlage überprüft hat. Nach erfolgreichem Probebetrieb wurde die Produktion in der sunliquid®-Anlage offiziell am 14. Juni 2022 mit dem ersten Tropfen hergestellten Zellulose-Ethanol aufgenommen. Die Abnahme des gesamten Produktionsvolumens ist in einem mehrjährigen Vertrag mit Shell, einem weltweit führenden Energieunternehmen, vertraglich geregelt.

Das in dieser Anlage produzierte Zellulose-Ethanol kann als Drop-in-Lösung für Kraftstoffmischungen verwendet werden, bietet aber auch weitere nachgelagerte Anwendungsmöglichkeiten für nachhaltigen Flugkraftstoff und biobasierte Chemikalien.

Der Produktionsstart in der ersten sunliquid® Zellulose-Ethanol-Anlage beweist die Marktreife der innovativen Technologie von Clariant und unterstützt damit die Strategie des Lizenzgeschäfts.

Neueste Meldungen

14.06.2022

Clariant produziert das erste kommerzielle sunliquid®-Zellulose-Ethanol in der neuen Anlage in Podari, Rumänien

15.10.2021

Clariant schliesst Bau der ersten kommerziellen sunliquid®-Zellulose-Ethanol-Anlage in Podari, Rumänien, ab

Neueste Veranstaltungen

08.11.2022
10.11.2022
Brüssel (Belgien)
World Ethanol & Biofuels Conference
07.11.2022
10.11.2022
Berlin (Deutschland)
ERTC